11. Februar 2021

Coronavirus (COVID-19) Einsatz von FFP-x (2,3) Masken

Die Bundesregierung hat zusammen mit der Ministerpräsidentenrunde (sog. Bund-Länderkonferenz) im Januar 2021 unter anderem die Pflicht zum Tragen „medizinischer Masken“ beschlossen. Diese und andere Maßnahmen gelten vorerst bis 15. Februar 2021 fort. Bedauerlicherweise haben die Bundesländer erneut keine einheitliche Regelung gefunden. Allein die bayerischen Regelungen zur „FFP2-Maskenpflicht“ füllen mehrere Seiten auf der Seite des STMGP. Dabei gelten in Bayern – auch bei der Maskenpflicht - andere Verpflichtungen als in anderen Bundesländern.
30. November 2020

Besucherbogen – Corona & DSGVO konform

Im Lichte der aktuellen Entwicklung der Coronapandemie und der „November-Maßnahmen“ der Bundesregierung wird in den meisten Unternehmen die Besucherzahl vermutlich stark abnehmen. Eine Besucheranmeldung ist mittlerweile in den meisten Unternehmen ein Standardprozess, der historisch aus Brandschutzgründen eingeführt wurde. Wie kann ich die Gäste und Besucher coronakonform und unter Berücksichtigung der Datenschutzanforderungen anforderungskonform Einlass gewähren? Was sollte schriftlich mit dem Besucher vereinbart werden? Wir lange soll oder darf ich die Informationen speichern, wann muss ich sie vernichten?
20. November 2020

Laufende Sensibilisierung bei Präventionsmaßnahmen

Auch wenn die aktuellen Lockdown-Maßnahmen durchaus strittig sind, haben Bund und Länder Angesichts der inzwischen exponentiellen Infektionsdynamik und um eine Überforderung des Gesundheitssystems zu verhindern, zusätzliche Corona-Maßnahmen beschlossen. Die erforderlichen Präventionsmaßnahmen in Bezug auf das Coronavirus sind grundsätzlich bekannt. Viele von uns haben sich vermutlich schon einmal dabei ertappt, wie sie diese Verhaltensregeln in bestimmten Momenten unbewusst missachtet und somit sich und ihr Umfeld potentiell in Gefahr gebracht haben.
20. Oktober 2020

Förderprogramm „Digital Jetzt“

Bis zu 100.000.- Euro Förderung Bei allen Problemen und Nachteilen, welche die Coronakrise in den vergangenen sechs Monaten gebracht hat, zeigt sich jedoch auch der eine oder andere positive Aspekt. Die Digitalisierung ist in der Breite der Wirtschaft, auch aus der Not geboren, weiter vorangekommen, als in den Jahren zuvor. Die Erkenntnis hat sich durchgesetzt: „Digitale Technologien und Know-how entscheiden in der heutigen Arbeits- und Wirtschaftswelt über die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit von Unternehmen.“
15. September 2020

Arbeitsplatzinspektionen Corona / Home-Office

Viele Geschäftsführer und Führungskräfte mit Personalverantwortung sind der irrigen Annahme, dass ein gut etablierter Arbeitsschutz allen Anforderungen an die Arbeitsschutzgesetzgebung genügt. Leider ist das nicht die ganze Wahrheit. Der Gesetzgeber hat neben der Planung, Umsetzung und Aktualisierung auch die Kontrolle der Einhaltung der eingeführten Maßnahmen vorgegeben. Diese wird von jedem Unternehmen in jeder Größe und Branche gesetzlich gefordert!
15. September 2020

„Gefährdungsbeurteilungen „Corona“ / SARS-CoV-2“

Die Wirtschaft ist auf dem Weg zu stabileren Rahmenbedingungen. Mittlerweile ist jedoch auch klar, dass bis zu völligen „Normalität“ (voraussichtlich, wenn ein Impfstoff in der Breite verfügbar ist) noch einige Zeit vergehen wird. Dies hat auch Auswirkungen auf den betrieblichen Arbeitsschutz, der von jedem Unternehmen in jeder Größe und Branche gesetzlich gefordert ist!
14. September 2020

Sensibilisierung am Bildschirmarbeitsplatz Coronavirus (COVID-19)

Die erforderlichen Präventionsmaßnahmen in Bezug auf das Coronavirus sind vielen bekannt. Trotzdem werden sich die meisten Personen schon einmal dabei ertappt haben, wie Sie diese Verhaltensregeln in bestimmten Momenten unbewusst missachtet und somit sich und Ihr Umfeld potentiell in Gefahr gebracht haben. Ein versehentliches Händeschütteln, ein vertrautes Gespräch ohne ausreichend Abstand oder ein liegengelassenes Taschentuch. All dies kann bereits dazu führen, sich und seine Mitmenschen in beträchtliche Gefahr zu bringen.
14. September 2020

Qualitätsmanagement ist DIE Erfolgsbasis

Qualitätsmanagement (QM) zählt bei Unternehmen aller Art mit zu den wichtigsten Kernfaktoren für langfristigen Erfolg. Prozessqualität und Sicherheit in der Abwicklung von Aufgaben sind heute mehr denn je wesentliche Faktoren für erfolgreiche Unternehmen. Eigentlich kann jeder QM, in der Praxis gibt es jedoch viele Missverständnisse über Umsetzung und Interpretation. Unser E-Learning richtet sich an alle Mitarbeiter: neue Mitarbeiter, Auszubildende, Praktikanten, bestehende Mitarbeiter auf allen Ebenen.
14. September 2020

Wann haften Führungskräfte?

Bereits durch die betriebliche Position als Führungskraft übernehmen Sie Verantwortung für die Sicherheit und Gesundheit Ihrer unterstellten Mitarbeiter. Auch wenn sie diese nicht direkt übertragen bekommen haben oder informiert waren - kraft Gesetz. Geschäftsführer und sonstige Organe der Gesellschaft stehen damit gleichermaßen im Focus wie Führungskräfte mit disziplinarisch unterstellten Mitarbeitern.